Die beliebtesten katzenrassen. Die beliebtesten Katzenrassen

| 27.07.2019

Savannah Sie sieht nicht nur aus wie ihre wilden Vorfahren, sondern viele Charakterzüge erinnern auch daran. Jahrhundert in den USA gezüchtet. Ihr markantestes Merkmal ist das fehlende Fell. Diese Beiträge könnten dich auch interessieren. Charakter : Beliebt ist die Katze aufgrund ihres verspielten und verschmusten Wesens. Mail coon sagt:. Die Bengalkatze und die Britisch Kurzhaar gehören derzeit in Deutschland zu den beliebtesten Katzenrassen. Ebenfalls langhaarig ist die vor allem im angelsächsischen Sprachgebiet beliebte Colour Point Himalyan Maskenperser , die durch das Kreuzen von Perserkatze mit Siamkatze entstanden ist. Die Abessiner Ein geschmeidiger, schlankere und muskulöser Körperbau, seidiges, kurzes Fell: Die Abessiner ist eine Rassekatze, wie sie im Buche steht. Platz 8: Perserkatze. Die kurzhaarige, sehr bekannte Siamkatze wird in Europa seit dem Damit verbunden war ein gestiegenes Bedürfnis bestimmte, vor allem nach ästhetischen Gesichtspunkten ausgerichtete, Rassestandards umzusetzen.

die beliebtesten katzenrassen

die beliebtesten katzenrassen

Die Europäische Kurzhaar wurde bewusst als Hauskatze gezüchtet. Namensräume Artikel Diskussion. Zuchtform der Europäischen Hauskatze. Mekong Bobtail. Heike Gruhle sagt:. Sie ist eine eher kleine Katzenrasse und wird, wenn sie ausgewachsen ist, 2,5 bis 4 Kilogramm schwer.

Die beliebtesten katzenrassen. Navigationsmenü

Die Hauskatze Felis silvestris f. Hier finden Sie auf übersichtliche Art und Weise alle wichtigen Daten zu Ihrem Liebling und erfahren mehr über den Charakter und die Lebensweise sowie weiteres Wissenswertes der einzelnen Katzenrassen. Doch eines nach dem anderen, zunächst einmal, was verstehen wir eigentlich unter einer Hauskatze und wo kommt sie her? Britisch Kurzhaar. Norwegische Waldkatze. Es wird davon ausgegangen, dass wilde Katzenarten wie Wald-, Falb- oder Steppenkatzen bereits mit dem Beginn der Sesshaftigkeit des Menschen vor mehreren Tausend Jahren domestiziert wurden beziehungsweise sich zum Teil selbst domestiziert haben. Demnach lebten Katzen in unmittelbarer Nähe zu unseren Vorfahren, also beispielsweise am Rande von Siedlungen. Hiervon profitierten beide Seiten und so wurde die Katze nach und nach in das Leben des Menschen integriert. Archäologische Funde deuten allerdings auch darauf hin, dass die Katze nicht überall als Freund galt, sondern auch als Beutetier gejagt wurde. Obgleich mittlerweile nachgewiesen werden konnte, dass die Domestizierung nicht im alten Ägypten stattfand — sondern im sogenannten Fruchtbaren Halbmond, der vermuteten Region des Übergangs zur Sesshaftigkeit — kam der Katze hier eine hohe kulturelle Bedeutung zu. Besonders deutlich wird dies vor allem bei der ägyptischen Katzengöttin Bastet, mit der Fruchtbarkeit, Anmut, Weiblichkeit, Schönheit, Liebe und Fröhlichkeit assoziiert wurden. Griechen und Römer wiederum nahmen die anmutigen Tiere offenbar bereits als Hauskatze im heutigen Sinne wahr und über das römische Imperium kamen dann auch die ersten Stubentiger in unsere Regionen. Ob das Mittelalter allgemein als dunkel zu bezeichnen ist, daran scheiden sich die Geister. Für die gewöhnliche Hauskatze war es sicherlich keine angenehme Zeit. Sie galt als Unglück bringendes, dämonisches Wesen, das vornehmlich als notwendiges Übel in Menschennähe toleriert wurde.

Über uns Impressum Sicherheitshinweise Datenschutzerklärung Nutzungsbedingungen.

  • E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht :.
  • Erziehung von Katzen Ein Vorurteil gegenüber Katzen hält sich hartnäckig: Katzen lassen sich nicht erziehen.
  • Heike Gruhle sagt:.
  • Wasser schreckt sie nicht ab, ganz im Gegenteil: sie liebt es, damit zu spielen.
  • Mehr zur Norwegischen Waldkatze.

Auch bei Katzen wird die Rassezugehörigkeit in einem Zuchtbuch durch einen anerkannten Zuchtverein belegt. Unter den Kurzhaarkatzen ist sie sicherlich eine der flauschigsten. Das sind die 5 beliebtesten Katzenrassen in Deutschland, laut Google-Suche. Griechen und Giessen ladies wiederum nahmen die anmutigen Tiere offenbar bereits als Hauskatze im heutigen Sinne wahr und über das römische Imperium veliebtesten dann auch die ersten Stubentiger in unsere Regionen. Mehr Infos zu den Bengalkatzen. Kleinanzeigen für unterwegs:. Perserkatze Alles an ihr ist flauschig — und so verwundert es nicht, dass die Perserkatze zu den beliebtesten Katzenrassen zählt. Obgleich mittlerweile nachgewiesen werden konnte, dass die Domestizierung nicht im alten Ägypten stattfand — sondern im sogenannten Fruchtbaren Halbmond, der vermuteten Region des Übergangs zur Sesshaftigkeit — kam der Katze hier eine hohe kulturelle Bedeutung zu. Über uns Impressum Sicherheitshinweise Datenschutzerklärung Nutzungsbedingungen. Seidiges Fell, mystische Augen, eine Stupsnase zum Verlieben und ein freundliches und genügsames Wesen, das jeden in den Bann zieht — dies katzenraasen bereits erahnen, warum diese Rasse heute zu den populärsten der Welt gehört. Über Anzeigen von vielen verschiedenen Rassekatzenarten werden auch auf markt. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Der kleine Stubentiger ist sehr aktiv und neugierig. Besonders deutlich wird dies vor allem die beliebtesten katzenrassen der ägyptischen Katzengöttin Bastet, mit der Fruchtbarkeit, Anmut, Katzenrassem, Schönheit, Liebe und Fröhlichkeit assoziiert wurden. Sie kommt hervorragend mit Menschen und anderen Tieren aus. Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus all ihren Eigenschaften. Diese Katze ist keine direkte Rassekatze, sondern wird als Variante der Britischen Kurzhaarkatze geführt. Hier ist eine kleine Die beliebtesten katzenrassen über die beliebtesten Katzenrassen auf markt. Viele Sagen und Mythen umranken die Entstehungsgeschichte dieser einzigartigen Rasse.

Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren der Menschen. Von Katzen sagt man, dass diese ihren ganz eigenen Charakter haben! Über Anzeigen von vielen verschiedenen Rassekatzenarten werden auch auf markt. Hier ist eine kleine Übersicht über die beliebtesten Katzenrassen auf markt. Sie haben einen robusten, muskulösen Körper und haben ein ruhiges liebenswertes Wesen. Sehr beliebt sind die amerikanischen Waldkatzen — die Maine Coon Katzen. Sie sind sehr auf ihre Menschen bezogen, lieben Zuwendungen und sind im Gegensatz zu ihren Artgenossen nicht wasserscheu. Zu den ältesten Katzenrassen gehören die sehr pflegeintensiven Perserkatzen. Die Tiere tragen meist eine lange Haarpracht in ganz unterschiedlichen Farben und Musterungen, die zu Verfilzungen und Knötchenbildung neigt. Perserkatzen sind ruhig, stolz und zurückhaltend.

die beliebtesten katzenrassen

die beliebtesten katzenrassen

Die beliebtesten katzenrassen. Unsere Themen im Katzen Ratgeber

Eine weitere sehr alte Rasse ist die Siamkatze. Neuere Forschungen zum Genom der Katze haben jedoch erwiesen, dass z. Ab der Mitte des Jahrhunderts entwickelte sich die Katzenzucht rasant, und weitere regionale Typen wurden zu eigenständigen Rassen weiterentwickelt und zur Anerkennung gebracht. Einige Rassen entstanden durch Aufspaltung einer Rasse, andere durch Rassekreuzungen. Auch Katzen mit durch Mutationen entstandenen ungewöhnlichen Körpermerkmalen wurden zu Begründern neuer Rassen. In allerneuester Zeit wurden zur Erzeugung neuer Rassen auch Kleinkatzenarten aus den Gattungen der Bengalkatzen und der Karakal-Gruppe mit domestizierten Katzen gekreuzt. Hieraus entstanden und entstehen Hybridrassen wie z. Bengalen oder Savannah. Der Trend zur Kreation immer neuer Rassen ist ungebrochen. Besonders amerikanische Züchter sind sehr experimentierfreudig. Jede neue Rasse muss von den felinologischen Dachverbänden anerkannt werden. Nicht alle neueren Rassen sind bereits in allen Dachverbänden anerkannt. Die Katzenzucht hat eine Reihe unterschiedlicher Katzenrassen hervorgebracht, die einander allerdings deutlich ähnlicher sehen als die verschiedenen Hunderassen. Deshalb ergab sich auch keine Notwendigkeit für unterschiedliche Rassen.

Sie katzrnrassen sehr gesprächig und mögen längeres Alleinesein überhaupt nicht. Charakter : Eine ausgesprochen ausgeglichene Katze. Ragdoll Ihr Die beliebtesten katzenrassen kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Lumpenpuppe. Leider ist unsere Katze viel zu früh gestorben, weil sie einen angeborenen Herzfehler hatte, was bei Maine-Coon-Katzen öfters vorkommen soll. Kater können bis zu 12 Kilogramm schwer werden.

Das hat nichts mit ihrem Aussehen, sondern mit ihrem Verhalten zu tun, wenn man die Katze hochhebt.

Statistik über beliebteste Rassekatzen unter den Kleinanzeigen - Welche Katzenrassen sind am häufigsten auf hyipfanclub.eu vertreten?. Apr. Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Deutschland. lebten laut "das- hyipfanclub.eu" 13,7 Millionen Katzen in deutschen Haushalten. 2. Apr. Ob Maine Coon, Britisch Kurzhaar oder Siamkatze: for me stellt die fünf beliebtesten Katzenrassen der Deutschen vor und verrät, warum wir sie.

die beliebtesten katzenrassen

die beliebtesten katzenrassen

6 gedanken an “Die beliebtesten katzenrassen

Einen Kommentar

Ihre e-mail wird nicht veröffentlicht. Felder sind markiert *